logi.CAD 3 - Experte

 

Seminar:
3 Tage 9.00-17.00 Uhr

Termine:
02.-04.05.2018
05.-07.11.2018

  Teilnahmegebühr:
1.890 Euro zzgl. MwSt
  Anmeldung

 

Beschreibung des Seminars
Sie lernen das Planen und Programmieren von wieder verwendbaren Bausteinen und deren Implementierung in einer modernen Softwarestruktur.

Außerdem erfahren Sie, wie komfortable Datenstrukturen aufgebaut werden können, um die erstellten Bausteine direkt an eine Visualisierungsapplikation anzubinden.

Ferner wird ein Anlagenmodell per EtherCAT und Modbus angebunden und in SpiderControl visualisiert.
Mit diesem Seminar können sich Programmierer weiter spezialisieren um Ihr Wissen in diesem Bereich zu festigen und weiter auszubauen. 

 

 

 

 

 

 

logi.CAD 3 Experte

Zielgruppe
Programmierer oder Service-Mitarbeiter mit Kenntnissen in der Automatisierung auf Basis von log.CAD 3, SpiderControl, EC-Engineer (Acontis), die erste Erfahrungen im Bereich der SPS-Programmierung mitbringen und Ihr vorhandenes Wissen auf der logi.CAD 3-Plattformen einsetzen und weiter vertiefen wollen.

Voraussetzungen
Eigenes Notebook mit Win 7/10

Inhalte des Seminars "logi.CAD 3 Basic", "logi.CAD 3 Extended"

Seminarinhalte

  • Planen und Programmieren von wiederverwendbaren Bausteinen
  • Anbindung von Standardbausteinen an eine Visualisierung über definierte Schnittstellen
  • Online-Funktionen und erweiterte Diagnosemöglichkeiten
  • Fehlersuche in modernen Programmstrukturen
  • Aufbau von modernen Softwarestrukturen
  • Aufbau von komplexen Datenstrukturen und deren dynamische Nutzung
  • Planen und Programmieren von wiederverwendbaren Bausteinen
  • Erweiterte Visualisierungsfunktionen
  • Feldbusanbindung (EtherCAT/modbus)
  • Fehlersuche mit erweiterten Debug- und Trace-Funktionen

Methodik und Seminarunterlagen
Gemeinsam soll in diesem Seminar eine kleine Förderbandanlage automatisiert werden. Ausgehend von Basiseinheiten soll eine Gesamtlösung in Betrieb genommen werden. Dabei wird die strukturierte Vorgehensweise für das Design der Softwarelösung erläutert und gemeinsam umgesetzt.
Programmiert wird vorrangig in Structured Text (ST).
Als SPS-Zielsystem für diese Schulung wird ein Raspberry M2 mit Modbus-IO und GPIOs verwendet. Das SPS-Programiertool log.CAD 3 compact wird kostenfrei bereitgestellt.

Referent
Dipl.-Ing. Dieter Goltz

 
Dieter Goltz

 

Seminarbeschreibung: PDF